Termine

Termine

Unsere Koch- und Backkurse

 

Unsere Koch- und Backkurse sind vielfältig, kreativ und persönlich. Unter Anleitung von Profis kochen und backen Sie in fröhlicher Runde, erfahren Tipps und Tricks und natürlich wird dabei auch immer gut gegessen.

 

Termine

Impressionen

 

 

Alles auf einen Blick

Die Terminübersicht inklusive der Teilnahmebedingungen unserer Koch- und Backkurse zum Download.

Download Übersichtsflyer

Privatveranstaltungen bei uns

Ein Kochkurs als Team-Event oder ein ganz privater Dinner-Abend mit Freunden? Bei uns geht das.


Fragen Sie uns

Aktuelle Kurs-Termine

 

Essen im Dampgarer

Dampfgarer-Vorführungen für Einsteiger

Lohnt sich der Kauf eines Dampfgarers?

Wie und was kocht man damit?

 

KOCH: Thomas Fruhen
26.01.2023, 18:00-21:00 Uhr, Details
16.02.2023, 18:00 – 21:00 Uhr (vegetarisch) , 18-21 Uhr, Details
16.03.2023, 18-21 Uhr
11.05.2023, 18-21 Uhr
13.07.2023, 18-21 Uhr
28.09.2023, 18-21 Uhr
23.11.2023, 18-21 Uhr

Ergebnis eines Backevents

Backkurse

Spaß am Backen, Neues entdecken.

 

Backkurse – BÄCKERMEISTERIN Stephanie Hafner
07.02.2023 Brot Sauerteig, 17:30-21:00 Uhr
02.03.2023 Brot Sauerteig, 17:30-21:00 Uhr
25.03.2023 Hefe/Ostern, 14:00-17:30 Uhr
04.05.2023 Pizza/Focaccia, 17:30-21:00 Uhr
21.09.2023 Strudel/Blätterteig, 17:30-21:00 Uhr
16.11.2023 Lebkuchen & Springerle, 17:30-21:00 Uhr
25.11.2023 Klassisches Weihnachtsgebäck, 14:00-17:30 Uhr

Impressionen

Pizza wie beim Italiener

 

Bäckermeisterin Stephanie Hafner brachte an diesem Abend einen Hauch Italien in unser Ditzinger Küchenstudio. Auf dem Programm standen beliebte italienische Back-Klassiker und ähnliche Backwaren – Pizza, Flammkuchen, Amarettini, Focaccia, Ciabatta und mehr. Jeder der Teilnehmer*innen erfuhr Neues und Profi-Tipps.

Spargel aus dem Dampfgarer

 

Unsere Dampfgarer-Vorführung im Mai war erneut gut besucht und alle Teilnehmer*innen erfuhren viel Neues. Lecker war es obendrein: Es gab unter anderem Forellenflan, frischen Spargel und Rinderfilet – damit hat Profikoch Thomas Fruhen erneut bewiesen, dass ein Dampfgarer nicht nur Essen aufwärmen und Reis kochen kann.

Greifen und begreifen von aktivem Sauerteig

 

Dieser Backkurs mit Bäckermeisterin Stephanie Hafner war so schnell ausgebucht, dass wir gleich einen zusätzlichen Termin angeboten haben. Und auch dort waren innerhalb weniger Tage die meisten Plätze weg. So widmeten sich im April fast 30 Brot-Fans dem „echten“ Sauerteig. Es entstanden verschiedene wunderbar duftende und lecker schmeckende Brote und jeder bekam sein „Anstellgut“ mit nach Hause – einen Grundsauerteig, von dem man bei fachgerechter Behandlung jahrelang Sauerteigbrot backen kann.

Termin verpasst? Wir haben noch letzte Plätze frei am 20.10. und am 25.10. Seit heute bieten wir außerdem einen weiteren einen Zusatzkurs an am 13.10.

Unser Tipp: Gleich anmelden.

Firmenevents bei KOCH KÜCHEN im Studio

 

Wussten Sie, dass Sie in unserem Küchenstudio auch private Kochevents buchen können? Also Veranstaltungen für Ihr Team, Ihre Abteilung oder Ihre Freunde? Fragen Sie uns: info@koch-kuechen.de – wir helfen gern. Anfang April haben wir selbst als KOCH KÜCHEN Team einen Backkurs mit Stephanie Hafner veranstaltet und dabei fleißig gebacken und gegessen. Alle hatten Spaß und es war schön, als Team mal in lockerer Atmosphäre beieinander zu sein.

 

Das war unsere Dampfgarer-Vorführung im März

 

Braucht man einen Dampfgarer? Wofür kann man ihn einsetzen? Lohnt sich die Investition? Wer sich noch nicht sicher ist, ob in die neue Küche auch ein Dampfgarer einziehen soll, der kann sich bei den KOCH KÜCHEN Dampfgarer-Vorführungen wunderbar informieren und orientieren. Außerdem richtet sich dieser Kurs an alle, die zum ersten Mal einen Dampfgarer gekauft haben – bei Thomas Fruhen erfahren sie, was damit alles möglich ist und mit wie man am leichtesten ins Dampfgaren einsteigt.

Dampfgaren für Kenner & Könner

 

„Ich habe mit meinem Dampfgarer schon Gemüse gemacht und mal einen Nachtisch, aber ansonsten habe ich ihn bisher viel zu wenig genutzt. Jetzt möchte ich ihn mehr einsetzen – denn das Essen aus dem Dampfgarer ist gesund und obendrein sind viele Speisenzubereitungen mit einem geringeren Energieverbrauch verbunden“, das sagte eine der Besucherinnen zu Beginn der Veranstaltung. Ähnlich erging es den anderen Gästen. Bei Thomas Fruhen lernten sie an diesem Abend viel dazu. Zum Beispiel gab es Profi-Tricks zur Speisenvorbereitung, wenn man für Gäste kochen möchte. Der Profi-Koch hatte außerdem viele Hinweise zum Kochen ohne Automatikprogramme. Er erläuterte manche Garprozesse mit Physik- und Chemie-Basiswissen – mit diesem Grundverständnis wird es einfacher, das Erlernte auf die Zubereitung anderer Lebensmittel zu übertragen.

Das Fazit der Kochkurs-Besucher*innen? Es war lecker, lustig, lehrreich und jeder hat viel dazugelernt.

Sie möchten Sie auch einen Kenner & Könner Kurs besuchen?
Wir merken Sie vor, senden Sie einfach eine kurze Nachricht an info@koch-kuechen.de

Das war unsere Dampfgarer-Vorführung im März

 

Braucht man einen Dampfgarer? Wofür kann man ihn einsetzen? Lohnt sich die Investition? Wer sich noch nicht sicher ist, ob in die neue Küche auch ein Dampfgarer einziehen soll, der kann sich bei den KOCH KÜCHEN Dampfgarer-Vorführungen wunderbar informieren und orientieren. Außerdem richtet sich dieser Kurs an alle, die zum ersten Mal einen Dampfgarer gekauft haben – bei Thomas Fruhen erfahren sie, was damit alles möglich ist und mit wie man am leichtesten ins Dampfgaren einsteigt.

Dampfgaren mit Thomas Fruhen

 

Groß war der Andrang zur Dampfgarer-Vorführung im Januar. Profi-Koch Thomas Fruhen – zum ersten Mal bei KOCH KÜCHEN im Einsatz – begeisterte die Gäste mit seinem Fachwissen und zugleich mit seiner Kochkunst. Neben dem Wissen rund um MIELE Geräte verriet er auch ein paar Küchengeheimnisse. So erfuhren die Besucher etwas über seine Gewürze, Öle, Fisch- und Fleisch-Lieferanten, bekamen Hefe-Teig-Tipps und erfuhren viel rund um das tierische Eiweiß. Am Ende des Abends waren sich alle einig: Es war sehr lecker und obendrein richtig informativ.

Ditzinger Weihnachtsbäckerei: Plätzchenklassiker

 

Gemeinsam mit Bäckermeisterin Stephanie Hafner buken die Teilnehmer*innen verschiedene Plätzchenklassiker, darunter Zimtsterne, Vanillekipferl und Spekulatius. Dazu gabs Punsch und Glühwein. Ein wunderbarer Nachmittag, der alle Teilnehmer*innen auf die Weihnachtszeit einstimmte.

Ditzinger Weihnachtsbäckerei:
Lebkuchen und Springerle

 

Gemeinsam mit Bäckermeisterin Stephanie Hafner buken die Teilnehmer*innen an diesem Nachmittag traditionelle Elisenlebkuchen. Durch deren hohen Nussanteil, die exotischen Gewürze und die geringe Mehlmenge wurden sie saftig und unwiderstehlich lecker! Stephanie Hafner hatte natürlich tolle Tipps, zum Beispiel, wie der Lebkuchen perfekt in Form kommt. Auch zauberhaft weiche Springerle mit „Füßle“ entstanden an diesem Nachmittag und obendrein gabs noch Spannendes über die Geschichte der Springerle.

Geheimnisse des Brotbackens

 

Ran an den Teig: Ob leckeres Körnerbrot, verschiedene Ciabatta-Variationen oder Roggenvollkornbrot für eine vollwertige Ernährung – an diesem Nachmittag bekamen die Teilnehmer des Backkurses von Stephanie Hafner Tipps & Tricks rund ums Brotbacken.

Hier kommt der Herbst in den Topf

 

Gemeinsam mit Profi-Köchin Elke Bräuninger kochten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein schmackhaftes Herbst-Menü. Dazu gehörte eine Lachsterrine auf Kohlrabi-Carpaccio an Honig-Senf-Creme mit Dinkelbrötchen, ein zart gegarter Wildrücken an fruchtiger Rotweinreduktion mit Kürbis-Apfel-Gratin und grünem Marktgemüse sowie zum Abschluss Schokotörtchen mit halb flüssigem Kern an Waldbeerenkompott und Karamellsahne. So schmeckt die bunte Jahreszeit!

Kochen & Backen mit Dampf

Endlich darf bei KOCH KÜCHEN wieder gekocht werden! Wir starteten – natürlich coronakonform – mit einer Dampfgarer-Vorführung. Profi-Köchin Elke Bräuninger erläuterte den Gästen die Funktionsweise eines Dampfgarers und zeigte anhand eines bunten Menüs, wie damit leckere und gesunde Mahlzeiten zubereitet werden. Natürlich durften die Gäste nicht nur lernen, sondern auch kosten – und es war wirklich lecker.