Um Ihren Besuch auf unserer Webseite so komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung .

Rufen Sie uns an!

+49 (7156) 436411

Montag-Freitag: 9-13 Uhr & 14-18:30 Uhr
Mittwochnachmittag geschlossen

Nehmen Sie Kontakt auf

info@koch-kuechen.de
Adresse

Koch Küchen e. K.
Siemensstr. 1
71254 Ditzingen
Öffnungszeiten

Montag-Freitag: 9-13 Uhr & 14-18:30 Uhr
Mittwochnachmittag geschlossen

  • Aktuelles

LEICHT mit Les Couleurs® Le Corbusier


Modernität, zeitlose Eleganz und die ganzheitliche Auffassung von Gestaltung und Architektur
prägen die Marke LEICHT. So war es für das Unternehmen ein konsequenter Schritt, sich mit Les Couleurs® Le Corbusier zu den Gestaltungsgrundsätzen der klassischen Moderne und speziell zur Farbe zu bekennen. Auf der diesjährigen LivingKitchen zeigt LEICHT erstmals ausdrucksstarke Farben für innovative Küchenkonzepte und bietet als erster und einziger Küchenhersteller ausgewählte Farben aus Les Couleurs® Le Corbusier, darunter „l’ocre rouge“ ein elegantes Rotocker.

Natürlich, harmonisch und zeitlos – das sind die Eigenschaften der von Le Corbusier entwickelten Farben der Marke Les Couleurs® Le Corbusier. In ihrer Qualität als hochwertige „Architekturfarben“ haben sie LEICHT dazu inspiriert, als erster und einziger Küchenhersteller ausgewählte Nuancen ins Portfolio aufzunehmen und für individuelle und einzigartige Küchenplanungen anzubieten. Mit einer Auswahl an dezenten und intensiven, charaktervollen Farben erweitert das Unternehmen damit die individuellen Spielräume bei der Küchenplanung und der Gestaltung eines harmonischen Übergangs von Küche und Wohnraum.

Hochwertiges Farbkonzept für Küchen

„Die neuen Farbtöne bedeuten eine weitere Individualisierungsmöglichkeit bei der Planung von wohnlichen und offenen LEICHT Küchen. Da wir mit unseren Küchenkonzepten für eine stimmige Integration in das anspruchsvolle wohnliche Umfeld stehen, haben wir uns bei der Auswahl auf klassische und ausdrucksstarke Farbstellungen wie zum Beispiel ein edles Rotocker konzentriert“, kommentiert der Vorstandsvorsitzende von LEICHT, Stefan Waldenmaier, das erweiterte Farbspektrum.

Ganzheitliche Farbgestaltung von Matt- und Glanzlackfronten bis hin zu Griffen

Les Couleurs® Le Corbusier erweitern das Planungsspektrum vor allem bei Mattlack- und Hochglanzlackoberflächen: „LEICHT verfügt über eine sehr hohe Kompetenz bei der Herstellung von Lackoberflächen und kann dieses Angebot mit Farben und der Marke Les Couleurs® Le Corbusier nun hervorragend abrunden“, ist Waldenmaier überzeugt. Um jedoch insgesamt eine farblich stimmige Küchenplanung zu ermöglichen, werden Les Couleurs® Le Corbusier auch bei Umfeldmaterialien bis hin zu Griffen und Griffleisten zum Einsatz kommen.

Die Marke LEICHT ist architekturgeprägt
Modernität, zeitlose Eleganz, und die ganzheitliche Auffassung von Gestaltung und Architektur prägen das Markenbild von LEICHT. So war es für das Unternehmen, das seit vielen Jahren mit international erfolgreichen Architekten zusammenarbeitet, nur ein konsequenter Schritt, sich mit Les Couleurs® Le Corbusier zu den Gestaltungsgrundsätzen der klassischen Moderne und speziell zur Farbe zu bekennen. Farben hatten für Le Corbusier einen „eminent architektonischen Charakter“ und sollten sich „auf jede Art eindrücklich kombinieren“ lassen. „Räume werden durch Farben erweitert, verbunden, geschlossen (...)“, so der Architekt zur raumbildenden Qualität von Farbe, die Architekten und Planern künftig mit Les Couleurs® Le Corbusier ein noch wirksameres gestalterisches Werkzeug an die Hand gibt. „LEICHT schließt damit eine Lücke in der Welt der Farben für das Segment Küchen“, lautet das Statement von Stefan Waldenmaier.

Le Corbusier und die „Polychromie Architecturale“
Le Corbusier, der vom Art Magazin einmal als „Leonardo der Moderne“ bezeichnete französisch-schweizerische Architekt, Fotograf, Maler und vieles mehr, gilt als bedeutendster Architekt der Moderne. Im Jahr 1931 entwarf er für die Baseler Tapetenfirma Salubra eine Kollektion Farbtapeten und entwickelte in diesem Zusammenhang das Farbsystem „Polychromie Architecturale“. Im Jahr 1959 erweiterte er die „Polychromie Architecturale“ um 20 kräftigere Farben. „Diese Farbklaviaturen (...) erscheinen mir als Werkzeug für genaue, zielbewusste Arbeit, welche es ermöglicht der neuzeitlichen Wohnung eine streng architektonische Farbigkeit zu geben, die gleichzeitig dem natürlichen Empfinden und den tiefen Bedürfnissen des Einzelnen entspricht.“ *Die exklusive Verbreitung von Les Couleurs® Le Corbusier liegt bei der Les Couleurs Suisse AG.

  • „gris foncé 31“, „gris 31“ und „gris moyen“ heißen drei von insgesamt 15 Farben aus Les Couleurs® Le Corbusier.

    „gris foncé 31“, „gris 31“ und „gris moyen“ heißen drei von insgesamt 15 Farben aus Les Couleurs® Le Corbusier.

  • Die Farbtöne des „Englischgrün“ – mit einem Hauch von Blau – wirken still, leicht kühl und zurückgezogen.

    Die Farbtöne des „Englischgrün“ – mit einem Hauch von Blau – wirken still, leicht kühl und zurückgezogen.

  • Harmonie mit „ombre naturelle“ in der LEICHT Küche CLASSIC-FS.

    Harmonie mit „ombre naturelle“ in der LEICHT Küche CLASSIC-FS.

  • Speziell die Blautöne erlauben es, laut Le Corbusier, „eine luftige Erweiterung des Raums zu schaffen.

    Speziell die Blautöne erlauben es, laut Le Corbusier, „eine luftige Erweiterung des Raums zu schaffen."

  • „gris foncé 31“, „gris 31“ und „gris moyen“ heißen drei von insgesamt 15 Farben aus Les Couleurs® Le Corbusier.
  • Die Farbtöne des „Englischgrün“ – mit einem Hauch von Blau – wirken still, leicht kühl und zurückgezogen.
  • Harmonie mit „ombre naturelle“ in der LEICHT Küche CLASSIC-FS.
  • Speziell die Blautöne erlauben es, laut Le Corbusier, „eine luftige Erweiterung des Raums zu schaffen.